27.12.2014, Werkstatt

27.12.2014, Werkstatt

591

Ein kurzer Bericht zum Jahresende:

Seit ein paar Wochen ist die TPV-EGLI-Vincent zwecks Überarbeitung in ihre Bestandteile zerlegt. Wichtige Kenndaten des Motors wie Kompressionsverhältnis, Ventilerhebungskurven etc. sind aufgenommen und werden als Basis für leistungssteigernde Massnahmen herangezogen. Dutzende von manuell gefertigten Kleinteilen und Komponenten, wie z.B. die Fussrastenanlage, werden für eine künftige CNC-Fertigung am Computer überarbeitet.

Ein zweites Motorrad wird zur Weiterentwicklung, in erster Linie des Designs, baldmöglichst aufgebaut.

An der Swiss-Moto in Zürich, Ende Februar, werden dem interessierten Publikum weitere Fortschritte präsentiert. Bis dahin verweise ich auf den ausführlichen Bericht in der MO 2015/1, Seiten 46 – 53.

Mehr lesen